Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Neuseeland

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638126

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr 
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Südseeflair im Abel Tasman

    Erkunden Sie die Küste des Abel Tasman Nationalparks

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Ausflug in einer Kleingruppe
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Picton – Abel Tasman Nationalpark (Marahau)
    Reisepreis: € 332 p.P. bei 2 Personen
    Bei Reisen von Mai - August erhalten Sie 10% Rabatt auf die Unterkünfte.

    Blaue Buchten, goldgelbe Strände, Steilküsten und eine subtropisch-exotische Küstenvegetation – so empfängt Sie der Abel Tasman Nationalpark. Bevor Sie dieses besondere Naturgebiet erkunden, können Sie von Picton aus die überwältigende Natur der Marlborough Sounds erleben und beispielsweise den Queen Charlotte Track laufen. Im Abel Tasman Nationalpark fahren Sie dann mit einem Boot entlang des traumhaften Küstenstreifens und entdecken die Natur bei einer schönen Wanderung hautnah. Sie schlafen in einem landestypischen Bed & Breakfast in Picton und in einem Chalet in Marahau, dem Eingang des Abel Tasman Nationalparks.

    Übernachtung: 1 Nacht im Bad & Breakfast In Picton und 2 Nächte im Chalet im Abel Tasman Nationalpark Komfort 3
    Aktivitäten: Boots- und Wandertour durch den Abel Tasman Nationalpark in Kleingruppe (englischsprachiger Guide)
    Mahlzeiten: 1 x Frühstück im Bed & Breakfast in Picton
    • Mietwagen

    • Weitere Mahlzeiten

    • Optionale Ausflüge

    • Kajak-Tour an der Küste

    Blick auf die Marlborough Sounds

    Ankunft im Hafen von Picton

    Tag 1 – Picton und die Marlborough Sounds

    Fahrzeit Wellington – Picton (Fähre): 3 Stunden

    Willkommen auf der Südinsel! Nach der spektakulären Fährüberfahrt von der Nord- auf die Südinsel kommen Sie in Picton an. Sie checken in Ihr landestypisches Bed and Breakfast ein und können erst einmal mit Ihren Gastgebern plaudern.

    Den Rest des Tages können Sie in Picton verbringen oder Sie laufen den Tirohanga Track. Dieser Track beginnt nahe Ihres B&Bs, dauert nur ca. 1,5 bis 2 Stunden und führt Sie auf einen der grünen Hügel der Marlborough Sounds hinauf. Von dort oben haben Sie eine fantastische Sicht auf Picton, den Hafen und die Sounds! Nehmen Sie unbedingt Ihre Kamera mit! Alternativ können Sie auch zu Bob’s Bay wandern, dann führt Sie der Weg näher am Wasser entlang und verspricht einen tollen Blick auf das Meer und die grüne Landschaft. Unser Tipp: „Le Café“, hier wird der unserer Meinung nach beste Kaffee Pictons mit dem schönsten Ausblick kombiniert!

    Entlang der Küsten- und Fjordgebiete © Mike Heydon

    Wanderung durch die Marlborough Sounds

    Tag 2 – Ankunft im Abel Tasman Nationalpark

    Fahrzeit Picton – Abel Tasman Nationalpark: 3 Stunden

    Vielleicht entscheiden Sie sich heute nach dem Frühstück dazu, einen Teil des Queen Charlotte Tracks zu laufen, der quer durch die Küstengebiete der Marlborough Sounds führt. Es gilt ein spektakuläres Küsten- und Fjordgebiet mit vielen kleinen Flussläufen und Buchten zu entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit der Strecke von Ship Cove zur Resolution Bay? Diese Tour dauert zwei Stunden und ist absolut sehenswert.

    Im Laufe des Vormittags fahren Sie weiter nach Marahau, was rund drei Stunden westlich von Picton liegt. Marahau ist der ‚Eingangsort‘ zum Nationalpark und Ihr Chalet, in dem Sie zwei Nächte schlafen werden, liegt leicht erhöht an der Waldgrenze mit einer herrlichen Aussicht auf die kleinen Inseln des Nationalparks. Von Ihrer Unterkunft aus können Sie heute schon einmal wunderschöne kleinere Wanderungen starten oder auch einfach nur auf Ihrer Terrasse entspannen und die ersten Blicke auf den Abel Tasman Nationalpark genießen.

    Boot am Strand einer der vielen Buchten

    Mit dem Wassertaxi den Abel Tasman erkunden

    Tag 3 – Entdecken Sie den Abel Tasman Nationalpark

    Heute Morgen fahren Sie in den Ort Kaiteriteri, der etwas südlich von Marahau liegt. Dort steigen Sie in ein Boot, mit dem Sie zuerst in den Norden des Abel Tasman Nationalparks zum Tonga Island Marine Reserve fahren. Auf den Felsen lebt eine große Kolonie Seehunde. Danach schippern Sie mit dem Boot entlang der spektakulären blauen Buchten bis ganz in den Norden und Ihr Kapitän erzählt Ihnen viel über die Vielfältigkeit des Abel Tasman Parks. Das Boot stoppt für Sie am idyllischen Medlands Beach, von wo aus Sie durch die dschungelähnliche Küstenlandschaft mit fächerförmigen Baumfarnen und vielen Wasserfällen zum goldgelben Strand von Anchorage wandern. Die Aussicht auf die Buchten ist atemberaubend und Sie können an verschiedenen wunderschönen Buchten entspannen. Diese Etappe ist Teil des Abel Tasman Coastal Tracks und nimmt ca. 4 Stunden in Anspruch, insgesamt werden Sie heute 10,6 Kilometer wandern. Wenn Sie am Strand von Anchorage angekommen sind, bringt Sie Ihr Boot zurück nach Kaiteriteri. Von hier aus fahren Sie zurück nach Marahau und übernachten nochmals im Chalet.

    Türkisblaues Wasser und weiße Sandstrände

    Seekajak-Fahren im Abel Tasman Nationalpark

    Tag 4 – Zur freien Verfügung

    Heute nehmen Sie Abschied vom Abel Tasman Nationalpark. Sie werden vermutlich Richtung Westküste zu den Gletschern reisen, was ca. 5 Stunden Fahrzeit in Anspruch nehmen wird. Wenn Sie aber gerne noch etwas mehr Zeit im Abel Tasman Nationalpark verbringen möchten, dann raten wir Ihnen eine oder mehrere Zusatznächte in Marahau zu buchen. Denn neben Wandern ist eine andere tolle Aktivität das Meer-Kajak-Fahren. Sie können nach schon kurzer Zeit auf dem Meer paradiesisch abgelegene Strände im Abel Tasman erreichen – eine einmalige Erfahrung! Gerne können wir eine Tour ab Marahau für Sie hinzubuchen. Sie erkunden dann mit Ihrem Guide den Abel Tasman Nationalpark vom Wasser aus. Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten, wir planen Ihnen diese Tour und eine Zusatznacht gerne ein.