Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Neuseeland

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638126

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr 
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Kiwis auf Stewart Island

    Auf Stewart Island der Natur auf der Spur

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Bluff – Stewart Island – Bluff
    Reisepreis: € 276 p.P. bei 2 Personen
    Bei Reisen von Mai - August erhalten Sie 10% Rabatt auf die Unterkünfte.

    Auf Stewart Island finden Sie noch unberührte Natur und Einsamkeit vor. Diese kleine Insel liegt rund 30 km vom Festland entfernt und ist ein Paradies für Wanderer und Vogelliebhaber, das sich in Tausenden von Jahren kaum verändert hat. Die Fähre setzt zweimal pro Tag in knapp einer Stunde von Bluff ins kleine Örtchen Oban über. Da das Auto nicht mit auf die Insel genommen werden kann, parken Sie es gegen eine Gebühr von ca. 22 € in Bluff.

    Übernachtung: 2 Nächte im Hotel auf Stewart Island Komfort 2
    Transport: Fährüberfahrt von Bluff nach Oban und zurück
    • Mietwagen

    • Parkgebühren in Bluff

    • Mahlzeiten

    Hafen von Oban auf Stewart Island

    Das verträumte Oban in der Half Moon Bay

    Tag 1 Anreise nach Stewart Island

    Fährüberfahrt Bluff – Oban: ca 1 Stunde

    Vermutlich kommen Sie heute aus dem Fiordland und erreichen nach ca. 2 1/2 Stunden Bluff. Von dort aus setzen Sie innerhalb von einer Stunde über. Herzlich willkommen auf der ‚wirklichen‘ Südinsel Neuseelands, auf Stewart Island! Der kleine Ort Oban liegt mitten in der Halfmoonbay, die Sie während der Einfahrt in den Hafen fotografieren können. In der Regel werden Sie dort auch bereits von einem Mitarbeiter Ihrer Unterkunft auf Stewart Island erwartet. Ansonsten beträgt der Fußweg zur Unterkunft ca. 3 Gehminuten. Je nachdem welche Fähre wir für Sie buchen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, den Tag auf Stewart Island ausklingen zu lassen. Checken Sie erst einmal in Ruhe ein und erfrischen Sie sich. Erkundigen Sie sich in Ihrer Unterkunft nach Möglichkeiten den Ort und die Umgebung zur erkunden. Wir haben nach unserer Ankunft noch eine kleinere Wanderung unternommen. Vielleicht möchten Sie im Ort etwas essen? Oder gehen Sie im kleinen Shop im Ort etwas einkaufen, denn Ihre Unterkunft verfügt auch über eine Kochnische.

    Stewart Island aus der Vogelperspektive

    Unzählige Wandermöglichkeiten auf Stewart Island

    Wandermöglichkeiten auf der Insel

    Wenn Sie sich heute noch für eine Wanderung entschließen, dann sollten Sie das Department of Conservation Visitor Centre besuchen, wo Sie von erfahrenen Mitarbeitern viele Wandertipps und Kartenmaterial bekommen können. Das Department of Conservation kümmert sich um den Erhalt der Natur, somit werden Sie hier direkt von einheimischen Experten beraten. Wir empfehlen Ihnen für heute die Route zum Horseshoe Point. Diese dauert 3 bis 4 Stunden. Ab dem ‘Laden für alles‘ (general store) halten Sie sich links und laufen dann den Hügel hinauf über die Horseshoe Bay Road, bis Sie bei der Horseshoe Bay angekommen sind (ca. 40 Minuten). Während dieser Wanderung auf Stewart Island entdecken Sie viele abgelegene Buchten mit kristallklarem Wasser, die zum Verweilen einladen.

    Am Strand von Stewart Island © Venture Southland

    Idyllischer Sonnenaufgang auf Stewart Island

    Tag 2 – Zeit zur freien Verfügung

    Heute haben Sie den kompletten Tag zur freien Verfügung, er bietet sich daher für eine ausgedehnte Wanderung an. Wenn Sie zu den Frühaufstehern gehören, dann ist unser Tipp die 6 bis 7-stündige Tour zum Maori Beach. Sie starten von der Halfmoonbay aus und folgen dem Weg bis zum Ende der Horseshoe Bay und dann weiter zur Lee Bay. Von dort führt Sie Ihre Route bis nach Little River, bis Sie schließlich zum Maori Beach gelangen. Dort angekommen können Sie die alte Siedlung des Maori Beach bestaunen, die langsam wieder von der Natur erobert wird. Für die Abendgestaltung schlagen wir eine Kiwi-Spotting-Tour vor. Denn Stewart Island beheimatet wildlebende Kiwis, die Sie am besten mit einem erfahrenen Guide ausfindig machen. Eine Begegnung mit dem Nationaltier der Neuseeländer werden Sie sicherlich nicht so schnell vergessen. Beim Department of Conservation können Sie eine passende Tour buchen. Oder haben Sie heute Lust bei einer Halbtagestour Ulva Island kennen zu lernen?

     

    Kiwi Schild

    Nationaltier der Neuseeländer – der Kiwi

    Tag 3 – Abschied von Stewart Island

    Heute verabschieden Sie sich von Stewart Island. Je nachdem welche Fähre Sie zurück nehmen, können Sie am Vormittag noch eine kurze Wanderung unternehmen. Wie wäre es hier mit einer Wanderung von der Golden Bay bis zur Deep Bay? Diese Wanderung dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden hin und zurück, sodass Sie bequem die gebuchte Fähre erreichen können. Sie starten wieder in Oban und biegen an der Küste rechts ab bis zur Ayr Street. Folgen Sie dieser Straße (die in die Golden Bay Road übergeht) etwa 15 Minuten lang, bevor Sie den Traill Park erreichen und ab dem es dann wieder bergab geht. Die Küsten- und Waldroute, die diese zwei Buchten verbindet, gibt Ihnen immer wieder Ausblicke über den Paterson Inlet. So haben Sie vor Ihrer Abreise nochmal die Chance mit schönen Aufnahmen im Gepäck nach Bluff zurückzukehren.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Kiwis auf Stewart Island (inkl. Ulva Island)

    Möchten Sie noch etwas ganz Besonderes auf Ihrer Neuseelandreise erleben? Dann besuchen Sie doch das Vogelschutzgebiet Ulva Island, und entdecken auf einer geführten Halbtagestour seltene einheimische Vögel.

    Reisekosten: € 418 p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Naturwanderung mit Guide auf Ulva Island

    Ulva Island, die idyllisch im Paterson Inlet liegt, ist ein Paradies für Vögel. Der naturbelassene Regenwald der Insel bietet zahlreichen, seltenen Vögeln eine Heimat, in der sie vor natürlichen Feinden sicher sind.

    Sie können auf Ulva Island an einer geführten Halbtagestour teilnehmen, die ca. 3 1/2 bis 4 Stunden dauert und bei der Sie gemeinsam mit Ihrem Guide die unverwechselbare Flora und Fauna entdecken. Ihre Tour startet in der Regel zwei Mal täglich, bei der Sie mit maximal 12 Gleichgesinnten unterwegs sind. Sie sollten unbedingt Ihre Kamera und wetterfeste Kleidung mitnehmen, damit Sie auf einen eventuellen Wetterumschwung vorbereitet sind. Ein Besuch auf Ulva Island rundet Ihr Natur-Erlebnis auf Stewart Island in unvergesslicher Weise ab.
    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Kiwis auf Stewart Island
    Kiwis auf Stewart Island (inkl. Ulva Island)
    x