Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Neuseeland

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638126

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr 
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Eisberg-Safari am Mount Cook

    Das ewige Eis und türkisfarbene Seen

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Ausflug in einer Kleingruppe
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich, von Oktober bis Mai
    Ort: Mount Cook Village
    Reisepreis: € 396 p.P. bei 2 Personen
    € 482 p.P. bei 2 Personen (mit Blick auf den Mount Cook)
    Bei Reisen von Mai - August erhalten Sie 10% Rabatt auf die Unterkünfte.

    Stellen Sie sich vor, Sie stehen im Herzen der Südinsel Neuseelands, am Rande des strahlend blauen Lake Pukaki. Vor Ihnen liegt die Bergkette der Southern Alps, der weiße Gipfel des Mount Cook ragt erhaben im Hintergrund auf und Sie bewundern die eindrucksvolle Weite. Nach einer kurzen Wanderung lernen Sie während einer Bootstour auf einem Gletschersee die Region rund um den Mount Cook näher kennen und entdecken die riesigen Eisberge und die vor sich hin treibenden Eisschollen des Tasman Gletschers hautnah. Genießen Sie von Ihrem stilvollen Hotel in Mount Cook Village den imposanten Sonnenaufgang am höchsten Berg Neuseelands.

    Übernachtung: 2 Nächte im Hotel in Mount Cook Village Komfort 4
    Aktivitäten: Bootstour auf dem Gletschersee in Kleingruppe (englischsprachiger Guide)
    Transport: Transfer zum Gletschersee
    • Mietwagen

    • Mahlzeiten

    Blick auf schneebedeckte Berge

    Auf dem Weg zum Mount Cook

    Tag 1 – Ankunft am Mount Cook…

    Fahrzeit Dunedin – Mount Cook Village: ca. 4 Stunden

    Heute fahren Sie ins Landesinnere der Südinsel Neuseelands. Sie können morgens noch einen kleinen Bummel in Dunedin unternehmen. Auf Ihrer Fahrt können Sie die intensiv blauen Seen und schneebedeckten Berge fotografieren. Unterwegs kommen Sie durch ein hügeliges Gebiet und an Weiden voller Schafe vorbei. Uns hat die Farbe des Lake Pukaki tief beeindruckt, weil Sie im starken Kontrast zu den Bergen im Hintergrund steht.

    Checken Sie erst einmal in Ihr Hotel ein, das in unschlagbarer Lage am Mount Cook liegt. Der Berg ist so nah, dass Sie ihn fast berühren können…

    Gletschersee am Mount Cook

    Mit dem Boot über den Gletschersee

    Tag 2 – Bootstour auf dem Gletschersee

    Heute steht die Bootstour am dem Gletschersee an. Die Tour startet direkt vor der Tür des Hotels. Nach einer kurzen Bus- und Wandertour können Sie das erste Mal einen Blick auf die Eisberge des Tasman Glaciers werfen, die im gleichnamigen See liegen. Ein Gletscher, der in einem See endet und der für Touristen zugänglich ist, ist in Neuseeland einmalig. Steigen Sie in ein Boot, halten Sie Ihre Kamera parat und genießen Sie die fantastische Aussicht. Sie nähern sich den emporragenden Eisbergen und den vor sich hin treibenden Eisschollen des Tasman Glaciers. Ihr erfahrener Guide steuert das Boot sicher entlang der Eisberge, holt auf Wunsch riesige Eisklumpen ins Boot, sodass Sie diese hautnah inspizieren können, und fährt so dicht wie möglich an die Gletscherzunge des Tasman Glaciers heran, welche im See mündet. Wenn Sie Glück haben, steht die Sonne so geschickt, dass sich das Eis des Gletschers in ein mystisch blaues Licht hüllt. Bewundern Sie den Anblick des ewigen Eises mit dem weißen Gipfel des Mount Cook im Hintergrund – diese Bilder werden Ihnen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben!

    Steg auf dem Weg Richtung Hooker-Gletscher

    Weg durch das Hooker Valley

    Erkundung der Southern Alps

    Nach der ereignisreichen Tour auf dem Gletschersee haben Sie den restlichen Tag die Möglichkeit mehr vom Mount Cook zu sehen. Es bietet sich eine Wanderung durch die Berglandschaften an. Sie können kürzere Touren durch grüne Buschlandschaft und entlang zahlreicher Bäche machen, was sich besonders zum Sonnenauf- oder –untergang lohnt. Die Berge der neuseeländischen Südinsel, meist am Endpunkt der Wanderungen, erscheinen dann in einem ganz besonderen Licht und bieten fantastische Aussichten. Der berühmteste Wanderweg führt Sie jedoch über Hängebrücken und entlang von massivem Bergpanorama durch das Hooker Valley. Nach 2 bis 3 Stunden Wanderung werden Sie mit einer weiten Aussicht auf den Hooker-Gletscher und dessen See belohnt. Kühlen Sie Ihre Füße im eiskalten Wasser und nutzen Sie diesen besonderen Ort, um nochmals zahlreiche Fotos vom sich spiegelnden Gletscher im See mit dem majestätischen Mount Cook im Hintergrund zu machen.

    Mount Cook Reflektion im See © Rob Suisted

    Gespiegelte Landschaften

    Tag 3 – Letzter Blick auf den Mount Cook & Weiterreise

    Bevor Sie sich heute vom Mount Cook und dem Landesinneren der Südinsel Neuseelands verabschieden, können Sie in Ruhe ausschlafen und nochmals einen letzten Blick auf die verschneiten Berge werfen. Eventuell bietet es sich an, noch eine kleine Wanderung zu unternehmen, bevor Sie die nächsten Stunden des Tages im Auto sitzen, um zum nächsten Reiseziel zu gelangen. Vielleicht haben Sie aber ja auch Lust früh aufzustehen, um den Sonnenaufgang zu beobachten? Es ist eine tolle Erfahrung, die rosa Spiegelung der Sonne am Mount Cook mitzuerleben. Wir haben die beeindruckende Aussicht auf den verschneiten Gipfel und die Stille, die einen umgibt, sehr genossen. Ansonsten bietet sich, wenn Sie weiter Richtung Osten reisen, die Möglichkeit schöne Zwischenstopps am Lake Pukaki und am Lake Tekapo einzulegen. Diese blauen Seen liegen unweit entfernt und bieten eine tolle Möglichkeit, um das Flair des Landesinneren nochmal zu genießen. Die Ausblicke auf die Seen und Berge bilden einen schönen Abschluss dieses Bausteins.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Eisberg-Safari am Mount Cook - Zimmer mit Blick auf den Berg

    Möchten Sie am Morgen den Tag mit Aussicht auf den Mount Cook beginnen? Gerne planen wir für Sie, in der oben beschriebenen Unterkunft mit unschlagbarer Lage am Mount Cook, ein Zimmer mit Blick auf den Berg ein. Das Zimmer verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse, sodass Sie am Abend die Sonne von Ihrem persönlichen Aussichtspunkt hinter dem Berg verschwinden sehen können.

    Reisekosten: € 482 p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 2 Nächte im Hotel mit Blick auf den Berg, Bootstour auf dem Gletschersee, Transfer zum Gletschersee

    Eisberg-Safari am Mount Cook - Budget

    Sie können Ihren Aufenthalt am Mount Cook auch in einer schön gelegenen Lodge mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis verbringen. Genießen Sie den faszinierenden Ausblick auf die umliegenden Gletscher sowie die Ruhe und die relaxte Atmosphäre in Ihrer gemütlichen Unterkunft.

    Reisekosten: € 374 p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: 2 Nächte in Lodge, Bootstour auf dem Gletschersee, Transfer zum Gletschersee

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Eisberg-Safari am Mount Cook
    Eisberg-Safari am Mount Cook - Zimmer mit Blick auf den Berg
    Eisberg-Safari am Mount Cook - Budget
    x