Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Maori im Wald an der Kauri Coast in Neuseeland

    Nachtwanderung durch den Waipoua Forest

    Tane Mahuta und Kauribäume im Northland

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Ausflügen in einer Gruppe
    Reisedauer: 2 Tage / 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Omapere – Hokianga Harbour – Waipoua Forest
    Reisepreis: € 212 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Mit einem Maori den Waipoua Forest erkunden
    Baumriesen entlang der Kauri Küste entdecken
    Die Sanddünen von Niua erklimmen

    Bei diesem Baustein reisen Sie an die weniger bekannte Kauri Coast ganz im Norden der Nordinsel. Etwas abseits der großen Touristenströme schmiegt sich das kleine Örtchen Omapere mit seinem Zwillingsort Opononi an den Hokianga Harbour. Ihre Unterkunft liegt direkt am Strand in Omapere und Sie haben von dort eine herrliche Sicht auf die Sanddünen Niua und die Bucht vor Ihnen. Ein Maoriguide entführt Sie am Abend in das Reich von ‘Tane Mahuta‘ – dem Gott des Waldes. Sie erleben eine Nachtwanderung durch den Waipoua Forest.

    Übernachtung: 1 Nacht im Hotel am Hokianga Harbour Komfort 3
    Aktivitäten: Nachtwanderung in den Waipoua Forest in einer Gruppe (max. 15 Personen) mit englischsprachigen Guide
    Mahlzeiten: 1 x Frühstück (F)
    • Mietwagen

    • Weitere Mahlzeiten (wir empfehlen eine Reservierung fürs Abendessen im hauseigenen Restaurant)

    • Optionale Ausflüge

    • Sandboarding

    Kauri Tree © James Heremaia

    Auf Tuchfühlung mit den Baumriesen

    Tag 1 – Anreise an die Kauri Coast

    Übernachtung, Nachtwanderung

    Fahrzeit Auckland – Omapere ca. 3 Stunden – 227 km

    Planen Sie auf dem Weg einen Stopp in Matakohe im Kauri Museum ein. Dort haben wir viel über die Geschichte der Siedler und deren Verwendung des Kauri Holzes gelernt. . Angekommen in Omapere, bringen wir Sie in einem komfortablen Hotel mit Pool und atemberaubendem Blick auf den Hokianga Harbour unter. Entweder Sie Essen früh zu abend, oder reiservieren ein spätes Abendessen nach der Tour.

    In der Dämmerung werden Sie abgeholt und fahren zum Waipoua Forest. Dort angekommen kann die nächtliche Expedition beginnen. Lauschen Sie den spannenden Geschichten, wie der Kauri Baum in die Schöpfungsgeschichte der Welt in der Maori Kultur gehört und was heute zum Schutz der Baumriesen unternommen wird.
    Falls Sie nicht der nachtaktive Mensch sind können wir Ihnen auch eine Tagestour durch den Waipoua Forest anbieten. Geben Sie uns dazu einfach Bescheid.

    Zwischenstopp in der Bay of Islands

    Herrliche Aussichten bei der Weiterreise

    Tag 2 – Ihre Weiterreise zum nächsten Ziel

    Verpflegung: Frühstück

    Nach einer Nacht voller Sinneseindrücke im Waipoua Forest genießen Sie am nächsten Morgen das Frühstück im Restaurant Ihrer Unterkunft. Drehen Sie noch eine Runde am Strand oder besuchen Sie die vorgelagerten Sanddünen.
    Von hier aus sind Sie in kurzer Zeit in der Bay of Islands und können zum Beispiel von Paihia aus die malerische Gegend erkunden. Oder Sie fahren weiter südlich in Richtung Hobbiton oder die Coromandel Halbinsel. Um die Fahrzeit angenehmer zu gestalten, empfehlen wir einen Zwischenstopp einzulegen. Also auf ins nächste Abenteuer.