Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Am Whanganui River Natur genießen und schützen

    Kajak fahren im Whanganui Nationalpark

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen und Ausflug in einer Kleingruppe
    Reisedauer: 3 Tage/2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Whanganui National Park
    Reisepreis: € 359 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Der Whanganui - ein Fluss mit "Persönlichkeitsrechten"
    Bootstour auf dem Whanganui River
    Teilnahme an Naturschutzprogrammen möglich

    Mit Ihrem Mietwagen fahren Sie selbständig zur abgelegenen Whanganui Region, wo wir für Sie die nächsten Nächte eine gemütliche Lodge gebucht haben. Während des Aufenthalts am Whanganui River machen Sie eine Kajaktour mit anschließender Jetbootfahrt. Genießen Sie die Ruhe inmitten der Natur und helfen Sie aktiv mit, wenn Sie möchten.

    Übernachtungen: 2 Nächte in einer gemütlichen Lodge Kategorie 2
    Aktivitäten: Kayak und Jet Boat Ausflug
    Möglichkeit bei Naturschutzprojekten zu unterstützen
    Mahlzeiten: 2x Frühstück, 1x Abendessen (F,A)
    • Mietwagen

    • Weitere Mahlzeiten

    Ausblick über die Whanganui Region bis zum Tongariro

    Der Blick geht bis zu den Vulkanen des Tongariro

    Tag 1: Ankunft am Whanganui River

    Übernachtung

    Heute fahren Sie in den Whanganui National Park zur Blue Duck Station. Auf dem Weg passieren Sie sattgrüne Tiefland-Wälder und fahren entlang kleiner, kristallklarer Bäche und Flüsse. Dort angekommen übernachten Sie in einer einfachen aber gemütlichen Lodge an den Ufern des Whanganui Rivers.  Nutzen Sie den Nachmittag, um die Umgebung zu Fuß zu erkunden und die Farm kennen zu lernen. Die Eigentümer sind aktive Umweltschützer und bemühen sich den Regenwald wieder aufzuforsten und die einheimischen Tiere zu schützen. Sie können gerne mit aktiv werden.
    Mit etwas Glück können Sie beispielsweise die Blue Duck, die von den Maori auch Whio genannt wird, beobachten. Die Ente ist nur in Neuseeland und nur in der Whanganui River Region zu finden, da sie sich ausschließlich in klarem und schnell fließendem Wasser niederlässt. Nach Ihrer Erkundungstour können Sie Ihren Abend auf der Veranda zum Beispiel mit einem Glas Wein ausklingen lassen.

    Kajak auf dem Whanganui River

    Mit dem Kajak auf dem Whanganui River

    Tag 2: Kajaktour auf dem Whanganui River

    Kajak und Jetboat Ausflug, Übernachtung, Verpflegung: F , A

    Nach einem stärkenden Frühstück im Café der Lodge lernen Sie den Whanganui persönlich kennen. Wie fühlt es sich an, auf einem Fluss zu paddeln, der eine juristische Person ist?
    Das gibt es wohl nur in Neuseeland. Neben dem Whanganui River gibt es noch zwei Vulkane mit Persönlichkeitsrechten.
    Sie werden am Fluss abgesetzt und paddeln gemütlich los. Genießen Sie auf der circa zwei Stunden langen Fahrt die Ruhe und die weiten Blicke auf die abwechlungsreiche Natur. An einem idyllischen Strand endet Ihre Kajaktour. Hier werden Sie von einem Jetboot, welches von einem Wasserstrahl angetrieben wird, abgeholt. Schnallen Sie sich an und genießen Sie die rasante Fahrt zurück zu Ihrer Unterkunft.

    Schafe auf dem Weg - hier ist Geduld gefragt

    Abschied nehmen von der Whanganui Region

    Tag 3: Abreise aus Owhango

    Verpflegung: F

    Machen Sie am letzten Tag Ihres Aufenthaltes in der Whanganui Region einen gemütlichen Morgenspaziergang oder einen geführten Ausritt über die grünen Hügel.

    Je nachdem, wo Sie Ihre Reise gestartet haben, führt Sie die Fahrt weiter über die Nordinsel oder Richtung Wellington, wo Sie mit der Fähre auf die Südinsel übersetzen.