Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Neuseeland

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638126

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr 
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Der erste Sonnenaufgang am East Cape

    Auf Tuchfühlung mit den Stachelrochen von Gisborne

    Der erste Sonnenaufgang am East Cape
    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Hicks Bay - Gisborne
    Reisepreis: € 148 p.P. bei 2 Personen
    Bei Reisen von Mai - August erhalten Sie 10% Rabatt auf die Unterkünfte.

    Dieser Baustein entführt Sie an die abgelegene Ostküste der Nordinsel Neuseelands, wo Sie kilometerweit an Meer und Wald entlang fahren und immer weniger Menschen begegnen. Am East Cape Leuchtturm entdecken Sie als einer der ersten Menschen die Sonne des neuen Tages. In Gisborne endet der Baustein, hier gibt es viele Möglichkeiten eine schöne Zeit zu verbringen. Statten Sie den Stachelrochen im flachen Wasser einen Besuch ab. Die Rochen sind wild aber doch freundlicher und neugieriger, als man erwartet.

    Übernachtung: 1 Nacht im B&B in Hicks Bay und 1 Nacht im B&B in Gisborne
    Aktivitäten: Tour zu den Stachelrochen
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück
    • Mietwagen

    • Weitere Mahlzeiten

    east-cape-baum

    Auf dem Weg nach Hicks Bay entdecken Sie die schöne Natur

    Tag 1 – Anreise nach Hicks Bay

    Fahrzeit  Rotorua – Hicks Bay: 3,5 – 4 Stunden

    Sie fahren heute den State Highway 35 entlang. Das bedeutet, dass Sie viele Wälder und Buchten sehen und wenigen Menschen begegnen. Genießen Sie diese Abgelegenheit des Örtchens Hicks Bay, wo Sie heute übernachten werden. Wir haben ein kleines Bed&Breakfast gefunden, das eine atemberaubende Aussicht auf den Pazifik bietet. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und empfehlen Ihnen, auch bei Nacht die Aussicht auf die Sterne nicht zu verpassen. Aufgrund der geringen Lichteinwirkung ist der Sternenhimmel fantastisch! Da es kaum Möglichkeiten gibt an ein Abendessen zu kommen, ist es am schönsten das Abendessen im B&B zu bestellen. Dann können Sie sich mit Ihren Gastgebern in Ruhe bei einem Gläschen Wein darüber unterhalten, wie es sich an einem der schönsten Fleckchen inmitten vom Nirgendwo leben lässt.

    east-cape-sunrise

    Die ersten Sonnenstrahlen der Welt

    Tag 2 – Auf nach Gisborne

    Fahrtzeit Hicks Bay – Gisborne: 2,5 Stunden

    Wenn Sie früh aufstehen, können Sie vor Ihrer Fahrt nach Gisborne am Leuchtturm des East Cape, dem östlichsten Punkt Neuseelands, den ersten Sonnenaufgang des Tages erleben. Die Fahrt nach Gisborne dauert etwa drei Stunden. Doch aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten entlang der Ostküste sollten Sie mehr Zeit einplanen. Unterwegs empfehlen wir, Manukahonig einzukaufen und die eindrucksvollen Maorischnitzereien in der Kirche in Tikitiki anzuschauen. Da die Kirche an der Route liegt, ist das ein praktischer Stopp. Im weiteren Verlauf können Sie an einem Imbiss mit Blick aufs Meer Ihre Energie auftanken und das Tolaga Bay Wharf mit Blick auf die umliegenden Felsen und den Strand entlang spazieren. Bald kommen Sie an der Bucht an, in der Ihr nächster Höhepunkt wartet. Mit Ihrem Guide und sogenannten „waders“ ausgestattet, damit Sie nicht nass werden, macht sich Ihre Gruppe auf, die Bucht vom Wasser aus zu entdecken. Bald schon werden Sie die hier lebenden Stachelrochen antreffen, ein aufregendes Gefühl! Ihrem gefährlichen Ruf kommen die neugierigen Tiere nicht nach, sie dürfen gerne gestreichelt und sogar mit der Hand gefüttert werden. Nach diesem einmaligen Erlebnis übernachten Sie in einem B&B in Gisborne.

    Bucht am East Cape

    Eine der vielen Buchten am East Cape

    Tag 3 – Abreise aus Gisborne

    Ihr kleiner Ausflug zum East Cape ist heute schon zu Ende. Sie können die natürliche Rutsche besuchen, bevor Sie sich weiter in Richtung Süden aufmachen. Es ist zwar ein Umweg, aber auf einem Felsen im Wasser hinabzurutschen ist das wert! Eine Matte können Sie sich sicherlich bei den anderen Adrenalinfans ausleihen. An diesen Baustein können Sie gut  „A Taste of New Zealand“ anschließen und einen geselligen Abend bei diversen neuseeländischen Weinen in einer internationalen Gruppe verbringen.