Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Neuseeland

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638126

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr 
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Wann reist man am besten nach Neuseeland?

    Sonniger See in der Nähe von Queenstown

    Grundsätzlich können Sie das Neuseeland das ganze Jahr über bereisen. Die meisten Reisenden bevorzugen den neuseeländischen Sommer, also die Monate zwischen November und April. In den Sommermonaten sind die Temperaturen angenehm und alle Outdoor-Aktivitäten, wie z.B. mit Delfinen im subtropischen Norden der Bay of Islands zu schwimmen oder zu Fuß einen mehrtägigen Track auf der Südinsel zu wandern, finden ohne Einschränkungen statt. Der neuseeländische Winter beginnt im Mai/ Juni und endet im Oktober. Auch während dieser Zeit ist es möglich, beide Inseln Neuseelands zu bereisen, Sie müssen sich allerdings gerade auf der Südinsel auf kältere Temperaturen einstellen, in den Bergregionen fällt beispielsweise Schnee. Wir passen daher Ihre Ausflüge dementsprechend

    schneebedeckte Bergspitze vor dem Tongariro Nationalpark

    Je weiter Sie Richtung Süden fahren, desto mehr schneebedeckte Berge werden Sie sehen

    Auf spontane Wetterumschwünge sollten Sie sich jedoch einstellen. Die Kiwis selbst sagen über das Klima in Neuseeland: „all four seasons in a day“. Wir empfehlen Ihnen darum den bewährten „Zwiebelstil“: Kleidung, die Sie problemlos übereinander ziehen können. Eine lange und eine kurze Hose, ein T-Shirt und Pullover, Sandalen und feste Schuhe, auch eine Windjacke kann in den höher gelegenen Regionen nützlich sein. Denken Sie generell daran, dass es in Neuseeland in südlicher Richtung immer kühler wird. Die Durchschnittstemperatur liegt auf der Nordinsel höher als auf der Südinsel.

     

    Klimatabelle Neuseeland

    Wie ist das Wetter in Neuseeland?