Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Neuseeland

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638126

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr 
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Reise- und Routentipps

    milford-sound-boot-selfie-mit-wasserfallNeuseeland ist ein weites, freies Land, in dem Sie unberührte Natur und Ruhe genießen können. Unternehmen Sie eine ausgedehnte Wanderung, eine Übernachtung auf einer abgelegenen Schafsfarm oder machen Sie eine Bootsfahrt durch die Fjordlandschaft. Bei erlebe-neuseeland stellen Sie mit unseren Bausteinen Ihre persönliche Individualreise zusammen.

    Auf der Nordinsel ist es um ein paar Grad wärmer als auf der Südinsel. Die Nordinsel ist für ihre subtropische Inselwelt und der zahlreichen Buchten im äußersten Norden, für Vulkanlandschaften, spuckende Geysire und brodelnde Schlammtümpel bekannt. Nach dem Besuch der Nordinsel können Sie mit der Fähre von Wellington nach Picton auf die Südinsel übersetzen. Auf der Südinsel finden Sie Nationalparks, Gletscher, Fjorde, Berge und Seen. Da die Südinsel größer ist, verbringen Sie dort meistens etwas mehr Zeit. Sie umrunden die Insel einmal und legen daher mehr Kilometer zurück. Wir empfehlen Ihnen, etwa ein Drittel Ihrer Reisezeit auf der Nord- und zwei Drittel auf der Südinsel einzuplanen.

     

    cooks-strandDie meisten Reisenden beginnen ihre drei – bis vierwöchige Neuseelandreise mit einem Easy-Going-Startpaket in Auckland auf der Nordinsel. Dann kümmern wir uns um Ihr erstes Hotel und den Transfer vom Flughafen zur Unterkunft. Danach können Sie, mit Hilfe unserer Reisespezialisten, mit den Bausteinen Ihre eigene Reise zusammenstellen oder eine individuelle Mietwagenrundreise buchen. Die Neuseelandkarte kann Ihnen beim Planen Ihrer Reise behilflich sein.

    Reisende, die auf dem Hin- oder Rückweg Kultur schnuppern und sich in einer asiatischen Stadt erholen möchten, können einen Zwischenstopp machen. Auf den Inseln der Südsee, den Cook Islands, Fiji oder Vanuatu, können Sie Ihre aktive Neuseelandreise an einem tropischen Palmenstrand abschließen.

     

    matamata-hobbiton-beutelsendWie verläuft die sinnvollste Route?

    Nachdem Sie sich in Auckland akklimatisiert haben, steht Ihr Auto in der Stadt für Sie bereit. Von Auckland aus reisen Sie weiter in den Norden, auf der Suche nach Waldriesen und Inseln. Hier übernachten Sie in einem gemütlichen Guesthouse, genießen morgens auf der Holzveranda ein Frühstück mit frischem Brot und gehen mittags mit Delfinen schwimmen. Wenn Sie weniger als drei Wochen Zeit haben, können Sie von Auckland aus direkt in den Süden fahren, zu den Glühwürmchenhöhlen von Waitomo. Sie übernachten in einem Bed & Breakfast auf einem Hügel und begeben sich tief unter der Erde in die Glühwürmchenhöhlen. Natürlich darf auf Ihrer Neuseelandreise auch ein Abstecher nach Rotorua nicht fehlen, wo Sie spuckende Geysire und bunte Schwefelseen fotografieren können und bei einer geführten Wanderung durch den ursprünglichen Regenwald tiefer in die Maori-Kultur eintauchen werden.

    fox-gletscher-gruppe-lochVon Rotorua aus reisen Sie weiter in den Süden und wandern erst durch eine Mondlandschaft mit Vulkanen und besuchen dann die Hauptstadt Wellington. Am nächsten Tag setzen Sie auf der Fähre in den Süden über, wo Sie in Picton ankommen. Auf der Südinsel ist es unserer Meinung nach am praktischsten, über den Abel Tasman Nationalpark und die Westküste, und dann über den Süden und die Ostküste in Richtung Christchurch zu fahren, von wo aus Ihr Rückflug startet. Wir haben im Abel Tasman Nationalpark schöne Chalets entdeckt, von wo aus Sie die einzigartige Natur genießen können. Für Ihre Wanderung durch den Park werden Sie mit einem Boot zum Start- und Endpunkt gebracht. An der Westküste schlafen Sie in einem Holzhäuschen und gehen zusammen mit Ihrem Guide auf die Suche nach Eislöchern im Gletscher. Im Fjordland fahren Sie durch Täler und Fjorde und bestaunen bei einer Bootsfahrt den Milford Sound.

     

    Der Kiwi Vogel© Tourism New ZealandWenn Sie nach Ihrer Reise durch das Fiordland Lust auf Natur pur haben, dann darf ein Abstecher nach Stewart Island eigentlich nicht fehlen. Im äußersten Süden haben wir dann eine abgelegene Schafsfarm gefunden, auf der Sie die bäuerliche Gastfreundlichkeit der Kiwis kennenlernen werden. In dieser Region werden Sie sich auf die Suche nach Pinguinen und Seehunden begeben und auch der imposante Mount Cook ist nicht allzu weit entfernt. An der Ostküste der Südinsel haben wir in einem alten Landhaus übernachtet. Hier frühstücken Sie morgens auf Ihrer Veranda und begegnen mittags Delfinen in abgelegenen Buchten. Wenn Sie noch Zeit übrig haben und Flipper und Wale sehen möchten, können Sie weiter in den Norden fahren, nach Kaikoura. Dies ist der Ort in Neuseeland, an dem Sie fast garantiert von Ihrem Boot aus Wale und Delfine sehen können. Sie kombinieren hier eine Bootsfahrt mit einem entspannten Aufenthalt bei den Thermalbädern. Danach reisen Sie meist zum Flughafen von Christchurch, wo Sie Ihr Auto abgeben. Im Anschluss daran fliegen Sie zurück nach Deutschland – es sei denn, Sie möchten noch einige Tage auf einer tropischen Insel der Südsee entspannen.

     

    slope-pointTransport in Neuseeland

    Das Mietauto ist unserer Meinung nach das praktischste Transportmittel für eine Neuseelandreise. Die Straßen sind gut, die Preise relativ niedrig, die Beschilderung ausgezeichnet und Sie haben alle Freiheit und können anhalten, wann und wo Sie möchten. Sie verbinden so die Bausteine miteinander und fahren zu einzigartigen, kleinen Unterkünften: ein Häuschen auf einer Halbinsel mit Pinguinen, ein Bed & Breakfast mit Veranda auf einem Hobbithügel oder ein Chalet in einem Nationalpark. Dies sind alles besondere Orte, an denen wenige Touristen sind und die Sie vor Ort nicht so leicht selbst finden würden. Erleben Sie eine vorgebuchte Bausteinreise, wo Sie aufgrund der Flexibilität des Mietwagens Ihr eigenes Tempo bestimmen können.

     

    Starten Sie jetzt mit der Planung Ihrer Neuseelandreise, indem Sie Ihre Reise mit den Bausteinen in Neuseeland oder den Neuseelandrundreisen zusammenstellen. Füllen Sie hierfür unser Anfrageformular aus.